Stillness In Motion | Einzelarbeit
1712
page,page-id-1712,page-template-default,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive
 

Einzelarbeit

Einzelarbeit

Somatische Körper- und Energiearbeit, Massage und Bodywork findet in Serien von 4 Sitzungen statt.  Der Ablauf kann aber auch individuell gestaltet werden.
Der Abstand zwischen den einzelnen Stunden ist erfahrungsgemäß 14tägig.

Eine Einzelsitzung in Somatischer Arbeit ist 70 oder 90 Minuten lang.

 

70 Minuten: 55 €

90 Minuten: 70 €

 

4er-Serie (70min): 200 €

4er-Serie (90min): 250 €

 

Probestunde: 30 €

 

Die Einzelstunden finden in leichter, bequemer Kleidung und je nach Schwerpunkt liegend, sitzend, stehend oder in Bewegung statt.

Schwerpunkte

Da ist dieses Herz, das Schlagen, das Pumpen, der Rhythmus des Pochens. Unentwegt schlägt es, kontrahiert, lässt wieder los und pumpt das Blut hinaus in alle Zellen des Körpers. Aus dem Zentrum in die Peripherie.

Das Herz verschwindet nicht einzeln als schutzloses Organ in der Tiefe des Brustkorbs, sondern ist sanft eingebettet in das luftige Gewebe der Lungenflügel und unmittelbar verwachsen mit dem starken und direktem Zug des Zwerchfell, das sich als horizontale Ebene zwischen Brust und Bauchorganen aufspannt.

Die Lungen umarmen das Herz und bewegen es mit jedem Atemzug. Da ist so viel Kraft, so viel Lebendigkeit, so viel Herzensblut, so viel Klang und Bewegung.

In all dem liegt eine unglaubliche, spürbare Verletzlichkeit,lebendig zu sein.

Das ist das Leben, das da beständig klopft. Das Herzblut sortiert nicht, es fließt und strömt kraftvoll und unentwegt in alle Richtungen. Es nährt zunächst sich selbst und verschenkt sich dann durch Millionen von Zellschichten hindurch in alle Richtungen und Enden des Körpers.

Das Zwerchfell in seiner unmittelbaren Nähe zu Herzblut und Bauchhirn ist auf ganz natürliche Weise in Bewegung. Es hält die Körperflüssigkeiten in ständiger Bewegung, bis hinab in den Bauchraum. Organisches, flüssiges, häutiges und weiches Organgewebe, dass sich  gleitend aneinanderschmiegt.

 

In dieser Behandlungsserie wird die lebendige und weiche Qualität der verschiedenen Organe wachgerüttelt, denn sie sind in Wirklichkeit der füllige Ausdruck von Lebensfreude und der fliessenden, weichen Kraft in uns.

Atmung ist das erste Pulsieren von Leben, das bereits auf zellulärer Ebene stattfindet. Ein erstes Ausdehnen und Zusammenziehen, Öffnen und Schließen der Zellen. Das Ein- und Ausströmen der Flüssigkeiten durch die Membran. Die Zufuhr von Nährstoffen und das Ableiten von verbrauchter Energie in die Umgebung. Das erste Bewegungsmuster überhaupt. Von da aus entfaltet sich alles Leben weiter. Strukturen entstehen, wachsen und formen sich bis zum Moment der Geburt. Aus der flüssigen Umgebung in die Weite des Raumes kommend, beginnen das Zwerchfell und die Lungen zu arbeiten. Wieder ein Ausdehnen und Zusammenziehen. Jetzt in den Raum hinaus…Atem ist Lebensimpuls, Lebensrhythmus und frei fliessende Energie.

 

Im Zentrum dieses Zyklus steht der Atem mit den dazugehörigen Strukturen und Organen wie dem Zwerchfell, dem Brustkorb,  dem Herz und  den Lungen.

Diese Bereiche werden präzise betastet, bespürt und bewegt, so dass sich der Atem ungehindert in alle Richtungen, Gewebe und Zellen ausdehnen kann.

(nähere Informationen hier in Kürze)

(nähere Informationen hier in Kürze)